gesund.at - Neuigkeiten

5 Tipps: Arbeitspausen für mehr Leistungsfähigkeit

5 Tipps: Arbeitspausen für mehr Leistungsfähigkeit - Kollegen plaudern in der Pause miteinander
Ein guter Kontakt zu Kollegen erhöht die Produktivität und die Bereitschaft, sich für das Unternehmen einzusetzen. (Robert Kneschke - Fotolia.com)

Der Kopf raucht, Sie können sich nicht mehr konzentrieren? Eine Pause kann helfen, den Fokus wieder auf das Wesentliche zu rücken. 5 Pausen-Tipps für mehr Leistung.

Zufriedenheit im Job hängt nicht nur von der Tätigkeit oder der Bezahlung ab. Aktiv gestaltete Arbeitspausen können das Klima unter Mitarbeitern prägen, den Humor unter Kollegen fördern und sogar Ihre Fitness steigern. Stress und Mobbing am Arbeitsplatz sind dahingegen absolute Produktivitäts-Hemmer und erhöhen sogar die Tage, die im Krankenstand verbracht werden. Mit diesen 5 Tipps können Sie Ihre Pausen mehr genießen und danach mit mehr Konzentration weiterarbeiten!

Pausen-Tipp 1 für mehr Leistung: Sonnenlicht tanken

Den ganzen Tag unter künstlichem Bürolicht zu sitzen, kostet viel Energie. Gerade im Winter kommen viele Menschen in die Arbeit, wenn es noch dunkel ist, und fahren in der Dunkelheit nach Hause. Das kann u.a. zu der Entstehung eines Vitamin-D-Mangels beitragen. Der Körper bildet unter Sonneneinstrahlung das Hormon selbst, schon etwa 20 Minuten täglich im Freien reichen aber aus, um den Bedarf zu decken. Gehen Sie deshalb ruhig in der Mittagspause oder zwischendurch kurz ins Freie, um UV-Strahlen und neue Energie zu tanken.

Pausen-Tipp 2 für mehr Leistung: 7 Stockwerke gehen

In Ihrer nächsten Pause könnten Sie mit aktiver Bewegung Ihren Kreislauf in Schwung bringen und Ihr Blut mit neuem Sauerstoff versorgen. Jeden Tag mindestens 7 Stockwerke zu Fuß zurückzulegen, steigert auf Daure sogar Ihre Kondition. 10 Minuten, die durch Bewegung "verloren" gehen, werden später später einfacher wieder eingearbeitet, weil Mitarbeiter im Anschluss produktiver und schneller sind.

Pausen-Tipp 3 für mehr Leistung: Mit Kollegen plaudern

Mancher Vorgesetzter schaut unmutig auf Mitarbeiter, die in der Arbeit über Privates plaudern. Dabei erhöht ein guter Kontakt zu Kollegen die Produktivität und die Bereitschaft, sich für das Unternehmen einzusetzen, da sich Mitarbeiter auch persönlich mit der Firma verbunden fühlen. Lernen Sie in den Pausen die Menschen persönlich kennen, mit denen Sie ein Gutteil Ihrer Woche verbringen - ein besseres Arbeitsklima ist garantiert!

Pausen-Tipp 4 für mehr Leistung: Dehnübungen gegen Rückenschmerzen

Rückenschmerzen sind bei vorwiegend sitzenden Tätigkeiten eine sehr häufige Beschwerde und der Grund für viele Krankenstände. Schuld an den Schmerzen sind oft Fehlhaltungen beim Sitzen und eine geschwächte Rückenmuskulatur. Dehnübungen, über den Tag verteilt, können die Muskeln in Schultern- und Nackenbereich lockern und so Verspannungen vorbeugen.

Pausen-Tipp 5 für mehr Leistung: Ein lustiges Tiervideo anschauen

Mitarbeiter arbeiten produktiver, wenn sie sich an ihrem Arbeitsplatz wohl fühlen und Humor miteinander teilen dürfen. Ein lustiges Tiervideo, über das Sie und Ihre Kollegen gemeinsam lachen können, hebt die Stimmung und stärkt den Teamgeist.

Quellen

Mehr zum Thema