gesund.at - Neuigkeiten

Studie: Wann soll ich Kinder bekommen?

Studie: Wann soll ich Kinder bekommen?: Ein Baby in Windel wird von seiner Mutter gestreichelt.
Wer gleich mehrere Wonnebrocken zur Welt bringen möchte, muss früh genug damit anfangen. (Cello Armstrong - Fotolia.com)
Dieser Artikel ist Teil des Gesundheitsfensters Kinderwunsch

Die Familienplanung gehört wohl zu den heikelsten Themen in einer Partnerschaft. Eine neue Studie soll helfen, den richtigen Zeitpunkt für das erste Kind zu finden.

Für viele junge Menschen ist klar, dass sie irgendwann eine Familie gründen möchten. Selbst wenn eine stabile Partnerschaft vorhanden ist, ist die Umsetzung dieses Plans oft aber denkbar schwierig. Finanzielle Ängste und das Gefühl, noch nicht für die Elternschaft bereit zu sein, können die Planung oft hinauszögern. An einer niederländischen Universität wurde nun allerdings eine Studie veröffentlicht, die davor warnt, mit dem Kinderkriegen zu lange zu warten. Denn ab 32 wird es für Frauen immer schwieriger, auf natürlichem Weg schwanger zu werden.

Idealer Zeitpunkt errechnet

Die an der Universität Rotterdam durchgeführte Untersuchung analysierte anhand von Statistiken die Fruchtbarkeit von fast 60.000 Frauen. Anhand der Erkenntnisse wurde ein Computer-Modell entwickelt, das das perfekte Frauen-Alter für die Geburt des ersten Kindes berechnet. Diese Empfehlung basiert auf nackten Zahlen: Wann muss ich mit der Familienplanung beginnen, damit die Wahrscheinlichkeit auf einen Erfolg möglichst hoch ist?

Einzelkind geht sich auch mit 31 locker aus

Wann Eltern das erste Kind bekommen sollen, hängt naturgemäß auch davon ab, wie groß die Familie denn werden sollte. Frauen, die mindestens drei Babys zur Welt bringen möchten, sollten spätestens mit 23 beginnen. Sollten Sie sich hingegen mit einem Kind zufrieden geben, reicht es auch, mit 31 erstmals Mutter zu werden. Allerdings darf die Studie nicht als direkte Aufforderung verstanden werden, möglichst jung Kinder zu bekommen. Wer sich für die Rolle der Elternschaft noch nicht bereit fühlt, sollte lieber noch ein bisschen warten.

Dream Family Grafik

  • Autor
  • Erstellungsdatum

Quellen

Mehr zum Thema