gesund.at - Neuigkeiten

Katzenvideos machen happy und gesund!

Katzenvideos machen happy und gesund! Eine Katze kuschelt sich auf eine weiche weiße Decke
Kuschlige Katzenvideos machen Spaß und beliefern uns mit frischer Energie. (Alena Ozerova - Fotolia.com)

Katzen sind nicht nur die beliebtesten Haustiere der Österreicher, sie sind auch gesund für uns. Wie sehr zeigt eine Studie und folgendes Video.

Beeindruckende Stunts, absurde Körperhaltungen und ganz viele tollpatschige Aktionen - Katzenvideos bringen ihre Zuseher schon seit Anbeginn der Internet-Ära zum Lachen. Manche Leute können Stunden damit verbringen, den kuschligen Vierbeinern bei ihren süßen Hoppalas zuzusehen. Das ruft naturgemäß Kritiker auf den Plan, die das alles für extreme Zeitverschwendung halten. Stimmt aber nicht! Wie eine Untersuchung nun ergab, sind die Katzenvideos für den Menschen gesundheitsförderlich und entspannend.

Katzenvideo zur Einstimmung

Bringen Katzenvideos Energie?

In den USA hat eine Wissenschafterin eine Umfrage zum Thema Katzenvideos durchgeführt. Wie wohl Fans und Kritiker der Clips schon immer wussten, werden die Videos vor allem geschaut, um Erledigungen aufzuschieben. Allerdings geht aus der Studie auch hervor, dass das gar kein Problem ist, sondern für den Menschen förderlich ist. Demnach geht man die verschobene Aufgabe mit besserer Laune und größerer Motivation an, wenn man zuvor bei einem Katzenvideo kurz abgeschaltet hat. Ganz unkritisch sollte man die Ergebnisse aber nicht betrachten. Ob die Fans der ulkigen Clips tatsächlich einen Energieschub verspürten oder sich ihrem Hobby zuliebe ein bisschen selbst angeschwindelt haben, bleibt dahingestellt.

  • Autor
  • Redaktionelle bearbeitung Mag. Julia Wild
  • Erstellungsdatum

Quellen

Mehr zum Thema