Was tun bei Schnupfen und Erkältung?

frau schnäuzt sich
Zu Beginn des Schnupfens ist das Sekret meist zäh, viele atmen durch den Mund, das trocknet die Schleimhäute zusätzlich aus. (Alliance - Fotolia.com)

Bei einer Infektion mit Erkältungserregern - meist sind es Rhino-, Adeno- oder Echoviren - dringen diese in die Nasenschleimhaut ein und lösen dort eine Entzündungs- bzw. Abwehrreaktion aus.

Das Gewebe schwillt an und es wird vermehrt Nasensekret gebildet. Zu Beginn des Schnupfens ist das Sekret meist dünnflüssig, später eher schleimig und zäh. Die Schwellung kann die Nasenatmung stark beeinträchtigen. Die Betroffenen schlafen schlecht und sind körperlich weniger belastbar. Die Mundatmung trocknet die Mund- und Rachenschleimhaut aus und begünstigt so weitere Infekte.

Nasennebenhöhlen belüften

Werden die Nasennebenhöhlen nicht ausreichend belüftet, kann es leicht zu bakteriellen Sekundärinfektionen sowie zu einer Sinusitis mit starkem Kopfdruck, Kopfschmerzen, Fieber und Krankheitsgefühl oder zu einer Mittelohrentzündung kommen.

Gebrauchsinformation hysan® Schnupfenspray

Hysan Button

hysan® Schnupfenspray 1 mg/ml Nasenspray, Lösung.
Wirkstoff: Xylometazolinhydrochlorid.
Anwendungsgebiete: Kurzzeittherapie zur Abschwellung der Nasenschleimhaut bei Schnupfen. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragenSie Ihren Arzt oder Apotheker.  
Hersteller: URSAPHARM Arzneimittel GmbH, Industriestraße 35, 66129 Saarbrücken
Pharmazeutisches Unternehmen: URSAPHARM Ges.m.b.H., 3400 Klosterneuburg

Die Lösung

In dieser akuten Situation ist eine gute Belüftung gefragt: Die Betroffenen profitieren besonders von der kombinierten Empfehlung eines abschwellenden Schnupfensprays.  Das im hysan® Schnupfenspray* enthaltene Xylometazolin sorgt für ein rasches und zuverlässiges Abschwellen der Nasenschleimhaut. 

Schnupfenspray-klein

Schon nach wenigen Minuten ist Durchatmen wieder möglich, der zähe Schleim
kann abfließen.  Das hysan® Schnupfenspray* sollte nicht länger als sieben Tage hintereinander angewendet werden.

Wer "herkömmliche" Nasensprays mit Alpha-Sympathomimetika
ablehnt, bzw. solche mit natürlicher Therapieoptionen vorzieht, kann als abschwellende
Alternative hysan® Salinspray verwenden.

Hysan_Salinspray

Die hypertone Meersalz- Lösung (2,7% Meersalz) lässt die Schleimhaut auf osmotischem Wege abschwellen, ermöglicht ebenfalls ein freies Durchatmen und unterstützt auf natürliche Weise den Heilungsprozess bei Nasen und Nasennebenhöhleninfekten. hysan® Salinspray kann bei Kindern ab einem Jahr eingesetzt werden.

Slideshow: hysan® Produkte - speziell für die Nase

hysan® Schnupfenspray

Bei Erkältungsschnupfen: Das hysan® Schnupfenspray sorgt für schnelles Durchatmen, da es die Nasenschleimhaut rasch abschwellen lässt. Wirkstoff: Xylometazolinhydrochlorid. Anwendungsgebiete: hysan® Schnupfenspray wird zur Abschwellung der Nasenschleimhaut (Kongestion) angewendet. hysan® Schnupfenspray ist für Erwachsene und Schulkinder bestimmt. Apothekenpflichtig. (hysan)

  * Gebrauchsinformation hysan® Schnupfenspray

Hysan Button

hysan® Schnupfenspray 1 mg/ml Nasenspray, Lösung.
Wirkstoff: Xylometazolinhydrochlorid.
Anwendungsgebiete: Kurzzeittherapie zur Abschwellung der Nasenschleimhaut bei Schnupfen. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.  
Hersteller: URSAPHARM Arzneimittel GmbH, Industriestraße 35, 66129 Saarbrücken
Pharmazeutisches Unternehmen: URSAPHARM Ges.m.b.H., 3400 Klosterneuburg

  • Autor
  • Erstellungsdatum

Mehr zum Thema