gesund.at - Neuigkeiten

Herzinfarkt bei jüngeren Frauen: 75 % vermeidbar

Herzinfarkt bei jüngeren Frauen: 75 % vermeidbar
Rauch-Verzicht, viel Bewegung und wenig Alkohol tragen zur Herzgesundheit bei. (goodluz - Fotolia.com)

Bei Frauen unter 50 Jahren kann durch den richtigen Lebensstil das Herzinfarktrisiko massiv verringert werden, so das Ergebnis einer US-amerikanischen Langzeitstudie. Bis zu 75 % der Infarkte seien durch vermeidbares, ungesundes Verhalten bedingt.

Über 20 Jahre hinweg wurden die Daten von insgesamt 70.000 Krankenschwestern erhoben, die zu Beginn der Studie im Schnitt 37 Jahre alt waren. Dieser große Datensatz und der lange Erhebungszeitraum sichern die Ergebnisse ab. Insgesamt haben die Wissenschafter 6 Verhaltensweisen identifiziert, die die Wahrscheinlichkeit, einen Herzinfarkt zu bekommen, prägen. Im besten Fall sollten alle 6 dieser Gesundheitsempfehlungen befolgt werden - doch schon 4 davon können das Risiko beachtlich senken.

6 Verhaltenstipps gegen Herzinfarkt

Die Forscher deckten 6 Verhaltensweisen auf, die direkt mit einem erhöhten Herzinfarktrisiko in Verbindung gebracht werden können. Das liegt vor allem daran, dass diese Maßnahmen die Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, wie Bluthochdruck, Diabetes Typ 2 und hohe Cholesterinwerte, minimieren. Um bis zu 66 % sinkt die Wahrscheinlichkeit, diese "Vorboten" des Herzinfarkts zu entwickeln, wenn man gesund lebt.

Folgende 6 Lebensstilfaktoren beugen einem Herzinfarkt vor:

  • Rauchen: Rauch-Verzicht oder Rauch-Stopp
  • Alkohol: Nicht mehr als 1 alkoholisches Getränk täglich
  • Körpergewicht: Gesunder BMI (Body-Maß-Index von 18.5 - 24.9)
  • Bewegung: Mindestens 2,5 Stunden Sport pro Woche
  • TV: Weniger als 7 Stunden Fernsehen pro Woche
  • Ernährung: Viel Gemüse, wenig (rotes) Fleisch

Eine große Rolle spielt der letzte Punkt, die Ernährung. Hier geht es sowohl um den Verzicht auf ungesunde Lebensmittel, als auch um einen bewusst hohen Konsum gesunder Nahrung nach dem Motto: Mehr Gutes, weniger Schlechtes.

Herzinfarkt-Risiko-Ernährung

Herz-gesunde Ernährung

Viel rotes Fleisch (Schwein, Rind, etc.)

Viel Gemüse

Viel Zucker

Vollkorn- statt Weißmehlprodukte

Viele Weißmehlprodukte

Viele Ballaststoffe

Perfektionismus nicht nötig

Immer gesund essen, auf ein zweites Glas Wein verzichten und ständig Sport machen? Vielen jungen Frauen mag es vielleicht unrealistisch scheinen, sich durch den "perfekten" Lebensstil vor einem Herzinfarkt schützen zu können. Dabei geht es nicht darum, permanent alle 6 der empfohlenen Faktoren zu beachten. Schon, wenn Sie die meiste Zeit über einige der Punkte umsetzen, haben Sie viel für Ihre zukünftige Gesundheit getan.

Quellen

Mehr zum Thema