"Von ganzem Herzen xund" im Herz-Kreislauf-Zentrum Groß Gerungs

Das Bewegungsprogramm wird im Herz-Kreislauf-Zentrum Groß Gerungs auf die individuelle Leistungsfähigkeit abgestimmt und beinhaltet therapeutische Wanderungen, Gymnastik und vieles mehr. (Herz-Kreislauf-Zentrum Groß Gerungs)
Dieser Artikel ist Teil des Gesundheitsfensters Herz-Kreislauf, Gesund im Waldviertel

Inmitten der wunderschönen Naturlandschaft des Waldviertels liegt das Herz-Kreislauf-Zentrum Groß Gerungs.

Das Kompetenzzentrum für kardiale Gesundheit ist auf die Prävention und Rehabilitation von Menschen mit Herz-Kreislauf- Erkrankungen spezialisiert und bietet den Patienten neben einem individuellen Therapieangebot auch ganzheitliche Behandlungsansätze. Die Rehabilitation erfolgt nach Akutereignissen wie einem Herzinfarkt oder einer Klappen- bzw. Bypass- Operation, ebenso werden Patienten mit Grunderkrankungen von einem kompetenten Betreuungsteam bestmöglich behandelt.

Aktive Patienten

Nach einer umfassenden Diagnostik wird ein individuelles Bewegungsprogramm erstellt, ernährungstherapeutische Maßnahmen sowie die psychologische Betreuung ergänzen das Rehabilitationsprogramm um einen nachhaltigen Behandlungserfolg zu gewährleisten. "Um die Lebenszeit zu verlängern, müssen die Patienten selbst aktiv werden. Angeboten werden Bewegungs- und Entspannungstherapie, genauso wie Schulungen zur optimalen Trainingsgestaltung, zur richtigen Ernährung oder Raucherentwöhnung", sagt Prim. Univ. Doz. Dr. Sebastian Globits, ärztlicher Leiter des Herz-Kreislauf-Zentrums.

Luftaufnahme vom Herz-Kreislauf-Zentrum Groß Gerungs

Spezielles Rooming-In Programm

Um die Patienten zusätzlich zu unterstützen, haben Angehörige beim Rooming-In Programm die Möglichkeit bei der Genesung und anschließenden Umstellung der Lebensgewohnheiten aktiv mitzuhelfen. Im Rahmen von Kochseminaren informieren Diätologen über Geschmack und Wirkung verschiedener Zutaten. Für einen nachhaltigen Therapieerfolg ist es zudem wichtig, den neu erarbeiteten Lebensstil auch nach der Rehabilitation fortzusetzen und weiterhin zu versuchen die Risikofaktoren günstig zu beeinflussen. Dazu gehört vor allem regelmäßige Bewegung, eine gesunde Ernährung und gegebenenfalls die medikamentöse Senkung von Blutdruck und Cholesterin.

Vielfältige Indikationsbereiche

Das Herz-Kreislauf-Zentrum Groß Gerungs ist mit seinen über 210 Mitarbeitern einer der größten Arbeitgeber der Region und ist Mitglied der Beste-Gesundheit-Gruppe, die als Partnerschaft führender niederösterreichischer Gesundheitsbetriebe beste medizinische Betreuung in vielfältigen Indikationsbereichen bietet.

Weiterführende Informationen

  • Autor
  • Erstellungsdatum

Mehr zum Thema