8 Ernährungstipps für Gemüsemuffel

Liebevoll angerichtete Teller schüren den Gusto auf gesundes Essen. (famveldman - Fotolia.com)

Kinder stehen mit einer gesunden Ernährung oft auf Kriegsfuß. Erfahren Sie, wie Sie Ihrem Sprössling Gesundes schmackhaft machen können. 

Statt in das kindliche Bäuchlein wandern Sellerie-, Kohlrabi- und Karfiolstückchen feinsäuberlich auf den Tellerrand. Aus Sicht des Kindes ist es sowieso eine Frechheit, was Mama da serviert. Und so hagelt es am Esstisch oft saftige Beschwerden: „Dann gehe ich halt zu Felix. Dort krieg ich Pommes!“ Na Mahlzeit! Wer kleine Kinder hat, steht oft zwischen zwei Fronten. Mit den folgenden Tricks überzeugen Sie bestimmt auch kleine Gemüsemuffel von Obst & Co. 

Auf die Beete fertig, los! Selbst angebautes und aus dem eigenen Garten Geerntetes schmeckt gleich doppelt so gut. Tipp: Säen Sie mit Ihrem Kind Kresse und verkosten Sie diese einige Tage später auf einem Butterbrot. (Sergiy Bykhunenko - Fotolia.com)

Weiterführende Informationen

  • Autor
  • Erstellungsdatum

Mehr zum Thema