Erstes MINI MED Studium in Knittelfeld

Am Dienstag, 30. April, fand der erste MINI MED Vortrag im Obersteirischen Knittelfeld statt. Über 220 BesucherInnen konnten beim Vortrag von Prim. Univ.-Doz. Dr. Hans Offenbacher zum Thema Schlaganfall gezählt werden. Auch bei der Eröffnungsveranstaltung

Großes Interesse an Vortrag Erstmalig fand am Abend des 30. April ein MINI MED Vortrag in Knittelfeld im Murtal statt. Bereits früher wurden MINI MED Vorträge aus Graz als Live-Ü[...]

Großes Interesse an Vortrag

Erstmalig fand am Abend des 30. April ein MINI MED Vortrag in Knittelfeld im Murtal statt. Bereits früher wurden MINI MED Vorträge aus Graz als Live-Übertragung in Knittelfeld gezeigt. Das Interesse an der Gesundheitsveranstaltungsreihe war bereits im Vorfeld so groß, dass der erste Vortrag von der Stadtbibliothek ins Kulturhaus verschoben werden musste. Und so waren am 30. April über 220 Interessierte vor Ort, als Prim. Univ.-Doz. Dr. Hans Offenbacher zum Thema Schlaganfall referiert.

Bürgermeister Schafarik als Vorbild

Im Anschluss an den Vortrag bestand die Möglichkeit, Fragen an den Vortragenden zu stellen. Aber auch an Bürgermeister Siegfried Schafarik wurde eine Frage gestellt: Wie er es schaffte, sein Gewicht zu reduzieren und somit einem Schlaganfall vorzubeugen.

Das nächste MINI MED Studium findet in Knittelfeld am 14. Mai statt. Prim. Dr. Peter W. Klug referiert über die Wechseljahre und das Altern bei der Frau. Beginn der Veranstaltung im Kulturhaus Knittelfeld ist um 19 Uhr, Eintritt frei.


Referent Prim. Univ.-Doz. Dr. Hans Offenbacher, Kulturreferentin GR Heidemarie Krainz-Papst, Bürgermeister Siegfried Schafarik, Leiterin der Stadtbibliothek Christine Wilczynski, Moderator und Gemeindearzt Dr. Heimo Korber (Bild: MINI MED)