„Entwicklungshilfe“-Angebot an ExpertInnen aus Gastronomie und Hotellerie:<br>Mitarbeiter-Ausbildung im boomenden Sri Lanka

Nach 30 Jahren Bürgerkrieg und nun knapp drei Jahren Frieden boomt die „Perle Indiens“, Sri Lanka. Die Insel ist etwas kleiner als Österreich, verfügt über vier Klimazo[...]
Nach 30 Jahren Bürgerkrieg und nun knapp drei Jahren Frieden boomt die „Perle Indiens“, Sri Lanka. Die Insel ist etwas kleiner als Österreich, verfügt über vier Klimazonen, überwiegend aber einheitliche Temperaturen zwischen 25 und 30 Grad, und glänzt mit seinen traumhaft goldenen Sandstränden und dem prozentuell höchstem Anteil an Welt-Kultur-Erbe.
 
Vor allem der Tourismus drängt daher in das noch immer relativ preiswerte Entwicklungsland. Anders als in vielen anderen Tourismusregionen beherrschen hier die großen Hotelkonzerne noch nicht das Land. Es sind in erster Linie kleinere Familienhotels von Sri Lankischen Familien, die nun – im Zuge des Einstiegs der Konzerne – verzweifelt versuchen, internationalen Standard zu erreichen.
Der Vergleich mit Österreich nach dem zweiten Weltkrieg liegt nahe!
 
Dabei fehlt es in Sri Lanka an vielem, vor allem an gut ausgebildetem Personal. Ausbildner in einigermaßen akzeptabler Qualität sind in Sri Lanka kaum zu finden. Ausländische Fachkräfte zu üblichen Preisen können sich Sri Lankische Unternehmen nicht leisten. Aber vielleicht gibt es ja Menschen, die gerne ein paar Wochen oder Monate bei freier Kost & Logie in diesem schönen, warmen Land verbringen, sich in Ruhe die Sehenswürdigkeiten zwischendurch ansehen und täglich ein paar Stunden für Mitarbeiter-Schulung aufbringen wollen?
 
DRINGEND GESUCHT FÜR SRI LANKA:
ExpertInnen (gerne bereits in Pension)
im Bereich Küche, Service, F & B, Bar, Hotelmanagement, Housekeeping, Gäste-Animation, Englisch-Deutsch-LehrerInnen
 
Das "Lagoon Paradise Beach Resort“ in Tangalle im Süden Sri Lankas
ist ein sportliches, naturverbundes 80-Betten-4-Sterne-Resort direkt an
Sandstrand und Lagoone – so wie wir uns das Paradies vorstellen.
Mit relativ guter Infrastruktur und einem komplett neu gebauten Zimmertrakt.
Aber die „Software“, die Qualität des Personals, lässt zu wünschen übrig.
 
Daher bietet Hotelier PRIYANTHA KASTURIARACHCHI (kurz: KASTHURI) Fachkräften aus Gastronomie und Hotellerie aus Österreich an, Wochen und/oder Monate bei freier Kost und Logie in seinem Haus zu verbringen. Gerne mit PartnerIn.
Voraussetzung: Englisch in Wort und Schrift, Organisations- und Improvisationstalent, Zielstrebigkeit, Durchhaltevermögen, Freundlichkeit
 
Die erwartete Gegenleistung: ca. 6 x pro Woche 4 Stunden pro Tag
Training für die Mitarbeiter.
 
Bewerbungen bitte an: e & k public relations gmbH, Auffang 29, 6020 Innsbruck.
Charlotte Sengthaler e-mail: charlotte@sengthaler.com , Telefon: 0512-281504