gesund.at - Neuigkeiten

Definetzwerk sammelt Standorte von Defibrillatoren

Definetzwerk sammelt Standorte von Defibrillatoren: Ein blauer Defibrillator.
Wenn er rechtzeitig eingesetzt wird, kann ein Defibrillator Leben retten. (Dario Lo Presti - Fotolia.com)

Bei einem Herzstillstand kann der rasche Einsatz eines Defibrillators Leben retten - sofern einer vorhanden ist. Wo sich einer in Ihrer Nähe befindet zeigt das neue "Definetzwerk".

Ein Defibrillator kann mit gezielten Stromstößen Herzrhythmusstörungen beenden und den Herzschlag wieder normalisieren. Als potentieller Lebensretter gehört er in jedem Rettungsfahrzeug ebenso zum Inventar wie im Krankenhaus. Mittlerweile gibt es aber weitaus mehr Standorte von Defibrillatoren.

Vor "Definetzwerk" Rettung rufen

Das "Definetzwerk" ist ganz einfach online aufzufinden. Dort gibt man seinen aktuellen Standort an und erfährt sofort, wo der nächste Defibrillator ist. Dabei erhält man nicht nur die Adresse, sondern auch Details wo genau im Gebäude das Gerät zu finden ist. Als erste Maßnahme bei einem Notfall sollten Sie dennoch den Notruf 144 wählen, wo Sie alle notwendigen Instruktionen zur Erstversorgung bekommen.

  • Autor
  • Redaktionelle bearbeitung Mag. Silvia Feffer-Holik
  • Erstellungsdatum

Quellen

Mehr zum Thema