gesund.at - Neuigkeiten

In OÖ: Erste fühlende Beinprothese

In OÖ: Erste fühlende Beinprothese: Ein Mann arbeitet an einer Beinprothese.
Bessere Beinprothesen sollen in Zukunft das Leben ihrer Träger noch sicherer machen. (belahoche - Fotolia.com)

Nachdem erst vor kurzem die Entwicklung einer sensiblen Penisprothese bekannt wurde, folgt nun der nächste wissenschaftliche Fortschritt. In Oberösterreich wurde die erste fühlende Beinprothese vorgestellt.

Die medizinische Forschung bringt immer mehr verblüffende Entwicklungen - moderne Penisprothese, App zur Blutanalyse, operierender Roboter - zum Vorschein. Eine neue Errungenschaft könnte das Leben vieler Menschen in Zukunft um einiges leichter gestalten. Denn in Oberösterreich wurde eine fühlende Beinprothese entwickelt.

Neue Prothese für mehr Gefühl

Die FH Oberösterreich hat nach mehreren Jahren Arbeit die erste fühlende Beinprothese der Welt vorgestellt. Dabei wird die Fußsohle der Prothese spürbar gemacht, was für den Träger erhebliche Vorteile haben könnte. Entwickelt wird das Modell mit Hilfe von Druckpunkten, die auf der künstlichen Sohle angebracht werden und Informationen an den Stumpf des Betroffenen schicken. Dies geschieht durch reaktivierte Nervenenden, die diese Informationsübertragung möglich machen. Nach Angaben der Entwickler soll diese neue Sensibilität vor allem dazu führen, dass Gefahren - etwa ein unebener Boden - besser erkannt werden.

  • Autor
  • Redaktionelle bearbeitung Mag. Silvia Feffer-Holik
  • Erstellungsdatum

Quellen

Mehr zum Thema