Rauchfrei mit neuer App

Endlich mit dem Rauchen aufhören und damit was für die Gesundheit und das Börsel tun - eine neue App unterstützt dabei. (contrastwerkstatt - Fotolia.com)

Die Zigaretten endgültig weglegen und dadurch viel Geld sparen: Viele Raucher haben sich für 2017 vorgenommen, was für ihre Gesundheit zu tun. Die neue "Rauchfrei App" kann dabei helfen.

Die kostenfreie "Rauchfrei App" bietet nützliche Tipps bei der Vorbereitung und der Umsetzung des Rauchstopps. Hilfreich ist dabei ein Online-Fragebogen, der helfen soll sich über folgende Fragen Gedanken zu machen: "Wann greife ich besonders häufig zur Zigarette, wie kann ich das Verlangen danach mildern, in welchen Situationen rauche ich" – ist all das klarer, fällt es auch leichter, Verhaltensmuster zu durchschauen.

Verläßlicher Begleiter

Auch wer noch zweifelt ob er schon für den Verzicht bereit wird, findet in der App einen verläßlichen Begleiter. Sie hilft mit motivierenden Fotos, Texten oder eigenen Gedanken bei der Entscheidung für den Rauchstopp, den Vorbereitungen wie auch bei der Umsetzung.

Rauchfrei APP

Als Motivation zeigt die App die rauchfreien Tage an und auch das ersparte Geld. Wer bei zu großen Verlangen den Knopf "Attacke" auf dem Handy drückt, findet hilfreiche Tipps um einen Ausrutscher zu umgehen. Die Rauchfrei App ist im Apple iTunes (ab iOS 7) und im Google Play Store (ab Android Version 4.1) ab sofort kostenfrei erhältlich und auch unter www.rauchfreiapp.at beziehbar.

Für Fragen zur App oder für eine telefonische Rauchstopp-Beratung stehen am Rauchfrei Telefon unter 0800 810 013 von Montag bis Freitag (10 bis 18 Uhr) Experten zur Verfügung. Mail: info@rauchfrei.at.

Die Rauchfrei App und das Rauchfrei Telefon sind eine Initiative der Sozialversicherungsträger, der Länder und des Bundesministerium für Gesundheit und Frauen und wird  von der Niederösterreichischen Gebietskrankenkasse betrieben.

Quellen

Mehr zum Thema