Konstantes Abnehmen effizienter als große Sprünge

Konstant Gewicht zu verlieren ist effektiver als schnelle Erfolge. (gustavofrazao - Fotolia.com)

Ungeliebte Kilos loszuwerden ist eine Herausforderung, für die es viele Ansätze, aber kein Allheilmittel gibt. Ein Schlüssel zum Erfolg beim Abnehmen dürfte Konstanz sein.

Übergewicht wird in der Gesellschaft gerne als rein optischer Makel interpretiert, zu dem sich immer mehr Leute offen bekennen. Diskriminierung ein Ende zu setzen, ist zweifelsohne ein edles Ziel, das konsequent zu verfolgen ist. Unabhängig davon müssen sich Betroffene aber den Gesundheitsrisiken bewusst sein, die Übergewicht mit sich bringt. Unter anderem steigt die Gefährdung für Diabetes, Herzerkrankungen und sogar manche Krebsarten an.

Durchhaltevermögen gefragt

Gewicht zu reduzieren ist aber keine sich von selbst erledigende Aufgabe. Vielmehr verbirgt sich dahinter eine Herausforderung, die nur mit viel Geduld und Durchhaltevermögen zu meistern ist. Vermeintliche Wunderdiäten, die einen enormen Fortschritt innerhalb kürzester Zeit versprechen, führen in den meisten Fällen zu keinem nachhaltigen Gewichtsverlust. Um einen solchen zu erreichen, dürfte vor allem Konstanz entscheiden.

Kalorien kontrollieren

Zu dieser Erkenntnis kommt ein Forscherteam aus dem US-amerikanischen Philadelphia in einer neuen Studie. Im Rahmen dieser wurden 183 Übergewichtige 2 Jahre lang beim Versuch begleitet, abzunehmen. Neben einer Ernährungsumstellung bekamen sie auch regelmäßige Sporteinheiten aufgetragen, mussten ein Kalorientagebuch führen und sich einmal pro Woche auf die Waage stellen.

Kritische Schwankungen

Beim finalen Abwiegen nach 24 Monaten durften sich vor allem jene über ein gutes Ergebnis freuen, die von Beginn an langsam, dafür aber konstant abnahmen. Zur Veranschaulichung: In den ersten 3 Wochen je 1 Kilo an Gewicht zu verlieren, war nachträglich gesehen ein vielversprechender Beginn. Wer hingegen in der ersten Woche 2 Kilo abnahm, die darauffolgende 1 Kilo zunahm und in der dritten Woche wiederum 1 Kilo verlor, hatte keine guten Erfolgsaussichten.

Kleine Ziele

Schwankungen zu Beginn des Programms waren also bereits ein früher Hinweis darauf, dass nachhaltiges Abnehmen eher nicht funktionieren würde. Wer sich zur Mission Idealgewicht entschließt, könnte daher mit kleinen Zwischenschritten gut beraten sein. Setzen Sie es sich beispielsweise zum Ziel, jede Woche 1 Kilo oder vielleicht auch nur einen halben abzunehmen. Realistische Vorgaben sind leichter zu erreichen und halten so langfristig die Motivation hoch.

  • Autor
  • Erstellungsdatum

Mehr zum Thema